Kurse zum Hygienebeauftragten Arzt und zur Hygienebeauftragten Mitarbeiterin

Im Rahmen des Infektionsschutzgesetzes hat der Gesetzgeber rechtliche Grundlagen zur Verbesserung der Hygienesituation in medizinischen Einrichtungen geschaffen. Einzelheiten  regeln  die  landesspezifischen Verordnungen  über  die Hygiene und Infektionsprävention in medizinischen Einrichtungen (HygMedVO NRW).

In Einrichtungen für ambulantes Operieren muss ein Arzt eine Fortbildung zum Hygienebeauftragten absolviert haben.
Praxen, in denen invasive Eingriffe vorgenommen werden, müssen zumindest einen hygienebeauftragten Mitarbeiter benennen.

Unser Kurs zum Hygienebeauftragten Arzt für den ambulant operierenden Bereich ist ein integrierter Kurs mit Präsenz- und zwischengeschalteten Selbststudienteilen.
Für Hygienebeauftragte Mitarbeiter bieten wir einen integrierten Kurs für Medizinische Fachangestellte als Tageskurs mit Selbststudienanteilen.

Unser Kurs zur Erlangung der Sachkenntnis zur Aufbereitung von Medizinprodukten in Arztpraxen wird als kombinierte Veranstaltung mit einem internetgestütztem Selbststudium und drei Präsenzseminaren angeboten.

Verweis zur Kursliste aller Hygienekurse

Zurück zur Hauptseite